Sonnenrunde Wallersee

Wallersee – Sonnenrunde

Wir starten unseren silbernen Golf mit den roten Streifen und fahren zum Strandparkplatz in Seekirchen am Wallersee. Das heutige Vorhaben:
Die „Sonnenrunde am Wallersee“. Diese Strecke ist in beiden Richtungen begehbar. Wir entscheiden uns für die Variante „Im Uhrzeigersinn“!

Die Läuferin vom Wallersee

Die Läuferin vom Wallersee

Eine interessante Metallskulptur am Parkplatz ist unser Startpunkt. Entlang der Seestraße erreichen wir das Schloss Seeburg. Eine kurze Steigung und rechts Richtung Bayerham. Parallel zum Wallersee genießen wir die herrliche Landschaft. Begleitet von vielen Spaziergängern und Radfahrern.

Weg Richtung Bayerham


Wir durchqueren die Ortschaft Bayerham und marschieren bergab weiter nach Huttich.
In Huttich zweigen wir Richtung See ab, vorbei am idyllischen „Bio Archehof Zachhiesen“. Nach der Bahnunterführung halten wir uns rechts und nähern uns einem Campingplatz. Am Ende des Campingareals erreichen wir über einen Steg das Naturstrandbad Zell am Wallersee. Achtung: Der Weg geradeaus führt auf Privatgrundstücke. Auf Warnschildern ist zu erkennen, dass dort Hunde darauf warten uns zu jagen 🙂

Naturstrandbad Wallersee


Das Strandbad liegt idyllisch und bietet herrliche Erholungsmöglichkeiten. Nach einer kurzen Sonnenrast wandern wir den See entlang, vorbei an einem kleinen Kircherl zum Rupertiweg.
Hölzerne Entspannungsplattformen und ein frei zugänglicher Badeplatz laden zum Verweilen ein.

Rupertiweg

Der Rupertiweg ist schmal und wir entdecken unzählige Boots- und Wochenendhäuser in idyllischer Lage. Hier kommt kein Auto mehr hin. Die Handwagen lassen dies erahnen.
Inmitten der Häuschen ein Lokal „Stegerl am See“ mit prachtvollem Ausblick. Vorbei am Vereinsgebäude des Ruderklubs MÖVE verlassen wir den See und wandern am Rande eines Naturschutzgebietes zurück zu unserem Auto.
Ein kleiner Abstecher zum Strandbad Seekirchen. Kitesurfer und sonnenhungrige Besucher erleben hier eine kurzweilige Zeit.
Dieser spontane Nachmittagsausflug hinterlässt bei uns einen bleibenden Eindruck! Wir kommen bald wieder, aber mit dem Rad!

www.maximilian-zauner.info

Leave a Reply